Pflegehinweise

Unsere Schuhe machen täglich einen harten Job auf der Straße und sind vielen Einflüssen ausgesetzt: Sonnenstrahlen und Nässe, Kiesel und Staub. Pflegen Sie Ihr Schuhwerk hin und wieder, wenn Sie lang etwas davon haben möchten. Um Ihre Füße und Schuhe vor Feuchtigkeit von außen zu schützen, verwenden Sie Imprägnierspray. Auch bei Leder ist regelmäßiges Imprägnieren ratsam. Zusätzlich braucht das Naturmaterial weitere Pflege, damit Sie lange damit Freude haben. Für Glattleder gibt es feine Creme, für rauhe Leder flüssige Pflegemittel, jeweils in den passenden Farben. Wenn Ihre Schuhe dann doch einmal nass geworden sind,
stopfen Sie sie sanft mit trockenem Papier aus und trocknen Sie ihre Schuhe langsam bei Zimmertemperatur. Verschmutzungen lassen sich leicht mit einem weichen Lappen und milder Seifenlauge abwaschen, verwenden Sie bitte keine harten Bürsten oder Drahtbürsten auf feinem Leder. Wenn Sie diese Tipps beherzigen, werden Ihnen Ihre Schuhe lange Freude bereiten und tadellos
aussehen.

Wie pflege ich meine Joya Schuhe?

Das Leder des Joya Komfortschuhs ist ein hochwertiges und anspruchsvolles Naturprodukt von bester Qualität. Kratz- und Wasserempfindlichkeit zählen zu seinen natürlichen Eigenschaften. Verwenden Sie geeignete Lederpflegeprodukte und beachten Sie, dass echtes Leder abfärben kann und geringe Farbabweichungen nicht auszuschließen sind.

Auch kombinierte Obermaterialien mit hochwertigem Mesh benötigen Pflege, diese sollten regelmäßig imprägniert werden. Wir empfehlen die in unserem Shop angebotenen Pflegemittel von Salamander Professional ®. Die Sohle ist in eine Micro-Schutzhaut eingepackt. Diese extrem dünne und hochelastische Schutzhaut umhüllt die empfindliche, weich-elastische Sohle, die das beliebte Joya Gefühl ausmacht. Achten Sie darauf, dass diese Schutzhaut nicht mechanisch verletzt wird. Die Sohle des Joya ist, je nach Gewicht und Untergrund, für vier Millionen Schritte ausgelegt.

Zuletzt angesehen
Sehr gut
4.93/5.00